Sie befinden sich auf den Internetseiten des Turn- und Sportvereins (TuS) Homberg 1912 e.V.

direkt zur Hauptnavigation
direkt zum Inhalt


Hauptnavigation

 
 

Inhalt

Gymnastik und Turnen

In der Abteilung Gymnastik und Turnen bieten Ihnen bestens ausgebildete Übungsleiterinnen viele unterschiedliche Möglichkeiten, Ihren Sport auszuüben. Dem TuS stehen zwei Hallen in Homberg zur Verfügung, die Halle in Homberg-Nord an der Mozartstraße und die Halle-Süd in der Ulmenstraße. Beide Hallen werden von der Abteilung fast täglich genutzt, um Kondition, Koordination, Kraft und Ausdauer zu trainieren. Außerdem nutzt die Step-Aerobic-Gruppe die Räume bei Bruhy-Sporting.

Eine Besonderheit ist eine Tiffany-Gruppe. Hier werden im Gemeinschaftsraum am Sportplatz Füstingweg wunderschöne Glasarbeiten hergestellt.

Eine Übersicht über unser Gesamtangebot finden Sie im Download-Bereich sowie in den Schaukästen des TuS (am Sportplatz, am Frische Markt, an der Sparkasse und an den Turnhallen). Grundsätzlich besteht eine Teilnahmemöglichkeit in allen aufgeführten Gruppen. Wir, die Übungsleiterinnen sowie die Abteilungsleitung freuen uns auf Sie.

Zu den einzelnen Gruppen

„Aktiver Wochenbeginn für Frauen"

Frauen ab ca. 50 Jahren machen sich mit modernen Geräten fit für die Woche. Regelmäßig werden auch Kondition und Koordination trainiert. Natürlich steht das gesunde Trainieren immer im Vordergrund.

„Tiffany"

Kurs für Anfänger und Fortgeschrittene! Hier werden Fensterbilder, Sonnenfänger, Blumenampeln, Spiegel, Schmuck, etc. gefertigt.

„Muskelaufbautraining für Ausdauersportler"

Beim Laufen oder Walken werden einige Muskelgruppen stark vernachlässigt, wie z. B.: Armmuskeln, Bauch- und Rückenmuskeln, innere und äußere Oberschenkelmuskeln. In diesem Training sollen diese Muskeln gefordert und gestärkt werden! (Dieses Angebot findet nur im Wintersemester statt.)

„Fit in den Tag"

richtet sich an die etwas jüngeren Frauen, die vielleicht um diese Zeit gerade ihre Kinder in Kindergarten oder Schule gut versorgt wissen. Kondition und Ausdauertraining stehen hier im Vordergrund.

„Senioren Gymnastik / Frauen"

Hier geht es etwas beschaulicher, aber keinesfalls gemütlich zu. Diese Gruppe ist schon lange eine Gemeinschaft, die dem TuS über viele Jahre die Treue hält, und sich Dank dem wöchentlichen Sport recht wohl fühlt. Dem Alter entsprechend wird hier nicht mehr auf der Matte, dafür auf dem Hocker oder ähnlichen Geräten viel zur Erhaltung der Koordination und der Muskelkraft getan.

"Volkstanz"

Hier werden nicht nur die Füße, sondern ganz besonders auch das Gedächtnis trainiert. Wunderschön ist es, sich im Tanz zu bewegen und sich gleichzeitig auch noch all diese Schritte zu merken. Es wäre schön, wenn sich noch mehr Frauen dieser Gruppe anschließen würden, denn was ist schöner als tanzend das Gedächtnis zu trainieren?

„Aerobic-Workout für Frauen"

Junge Frauen, die ihre Kondition trainieren möchten, Sport mit Musik und Ausdauergymnastik mit modernen Handgeräten lieben, können in dieser Gruppe all ihre Wünsche erfüllt bekommen. Auch die Problemzonen Bauch, Beine, Po, kommen in dieser Stunde nicht zu kurz.

„Fitness für Frauen"

Hier wird Gymnastik mit besonderer Beachtung auf rückengerechte Bewegung trainiert. Seit einer Sonderausbildung der Übungsleiterin mit dem Flexi-Bar, wird viel mit diesem neuen Gerät gearbeitet. Das Flexi-Bar ist ein flexibler Stab, mit dem die Feinmuskulatur des Körpers trainiert wird. Es können damit Muskeln trainiert und Verspannungen gelöst werden. Im Anschluss der Gymnastik wird in dieser Gruppe noch 30 Minuten Prellball gespielt.

„Gymnastik für Männer"

Diese Gruppe wird von der Abteilung Spiel und Sport näher beschrieben.

„Gesund durch die Woche / Frauen"

Frauen, die Spaß und Begeisterung an der Bewegung haben, die ihre Kondition trainieren möchten, Sport mit Musik und Ausdauergymnastik mit modernen Handgeräten (z.B. Flexi-Bar) lieben, können in dieser Gruppe all ihre Wünsche erfüllt bekommen. Die Ausbildung bei sehr guten Kursleitern wie Monika und Hilmar Wiethoff und ebenso die Fortbildung von Ulla Häfelinger hat prägenden Einfluss auf die ÜLin hinterlassen. Laut Ulla: Ein Muskel aufbauendes Training wirkt dem altersbedingten Verlust von Knochenmasse (Osteoporose) entgegen und schützt die etwaigen Sollbruchstellen Handgelenk,  Oberarm, Oberschenkel und Wirbelkörper. Ein gezieltes Bauch- und Rückentraining festigt die Stabilität der Rumpfmuskulatur und sorgt für einen starken, belastbaren und vor allem schmerzfreien Rücken. Die Kräftigung des Schultergürtels und der Stützmuskulatur der Arme stärkt und schützt das Schultergelenk! Ein gutes  Muskelkorsett rund ums Hüftgelenk schließlich lässt uns leichter durchs Leben gehen.

„Gesundheitsorientierter Breitensport"

Diese Gruppe sollte Frauen ab ca. 50 Jahre ansprechen. Nach dem Aufwärmen mit Musik wird mit und ohne Handgeräten Kraft, Ausdauer und Koordination trainiert. Wichtig ist hier auch die Gemeinschaft in der Gruppe. Der Spaß und die Freude dürfen nicht zu kurz kommen!

„Rückenfitness für Männer und Frauen"

Rücken-Fit ist ein abwechlungsreiches Training, das Männer und Frauen gleichermaßen anspricht. Hier verbessern wir unsere allgemeine Fitness durch Übungen zur Herzkreislauf-Aktivierung .

Durch eine rückengesundes Training verbessern wir außerdem schwerpunktmäßig unsere Körperwahrnehmungs-, Kraft-, Dehn-, und Koordinationsfähigkeit. Wir trainieren mit verschiedenen Kleingeräten und auf motivierende Musik.