Sie befinden sich auf den Internetseiten des Turn- und Sportvereins (TuS) Homberg 1912 e.V.

direkt zur Hauptnavigation
direkt zum Inhalt


Hauptnavigation

 

Aktuelle Schwimmtermine 2018:

Mittwoch, 11.07.2018, 17:00 Uhr

Mittwoch, 29.08.2018, 17:00 Uhr

Angerbad Ratingen, Lintorfer Straße

(Bitte am Eingang warten! Für eine Gruppe bis 20 Personen ist der Eintritt frei!)

 
 

Die aktuellen Termine gibt es in der Rubrik "Downloads". Bitte schauen Sie dort in die Datei "Jahresplan der Abt. Spiel + Sport".

 

 

Logo3 Sportabzeichen

 

Logo2 Sportabzeichen

 

 

 

 

 

 

Logo1 Sportabzeichen

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Inhalt

Sportabzeichen

Allgemein: Das Sportabzeichen in Homberg

Die Ursprünge des Sportabzeichens reichen bis ins Jahr 1912 zurück. Dem Jahr, in dem auch der TuS Homberg 1912 e. V. gegründet wurde. 2013 wurde das Deutsche Sportabzeichen 100 Jahre alt. Pünktlich zum runden Geburtstag wurde der Leistungskatalog des Fitnessordens grundlegend überarbeitet und modernisiert. Mit Beginn des Jubiläumsjahres gelten seit dem 1. Januar 2013 die neuen Leistungsanforderungen und Rahmenbedingungen, die im Internet unter https://www.deutsches-sportabzeichen.de/service/materialien/ abgerufen werden können.

In Homberg wird das Sportabzeichen immerhin seit 41 Jahren abgelegt und abgenommen. „Auch wenn am Ende jeder in Einzelleistung sein Deutsches Sportabzeichen erzielt: Das Training dafür macht gemeinsam mehr Spaß. In der Gruppe zu trainieren, gibt viel und hilft, dabeizubleiben, denn ein gemeinsames Ziel verbindet.“ (Zitat DOSB) Das zeigt sich auch in Homberg.

Nicht nur das Training, sondern auch die jährliche Verleihung dieser Auszeichnung für das Sportabzeichen macht in Homberg Spaß und verbindet. Alle Infos und Termine zur Beteiligung beim Training und der Abnahme zum Sportabzeichen finden Sie in den Schaukästen und auf der Homepage des TuS Homberg unter www.tus-homberg.de, Rubrik „Downloads“, Datei "Jahresplan der Abt. Spiel + Sport".

Informationen und Bilder zum Sportabzeichenjahr 2017 finden Sie nachstehend.

 

 

 
 

Sportabzeichenjahr 2017 in Homberg

2017 wurden beim TuS Homberg im zweiundvierzigsten Jahr Sportabzeichen abgenommen. Und mit insgesamt 103 war es die zweithöchste Anzahl, die in dieser Zeit erreicht wurde. Zustande kam das Ergebnis unter anderem dadurch, dass die Trainerin des Geräteturnens, Irmgard Wegner;  ihre Turnerinnen zum Erwerb des Deutschen Sportabzeichens (DSA) animieren konnte und 37 von ihnen dieses auch erfolgreich absolvierten. Dies führte unter anderem dazu, dass mehr als die Hälfte aller DSA des Jahres 2017, nämlich 65, Jugendsportabzeichen und 62 Teilnehmer weiblich waren.20171221_Irmgard_Siggi

Bei dieser Menge an Jugendlichen entschloss sich das Sportabzeichen-Team des TuS Homberg mit seinem Sportabzeichen-Beauftragten Siegfried Kaiser, statt der üblichen zwei, drei Termine für die Verleihung der DSA wahrzunehmen.

20171221_Verleihung-DSA-TurnerinnenUnd so „überraschten“ Siegfried Kaiser und Siegfried Kleine die jungen Turnerinnen bereits am 21.12.2017 in ihrer Trainingsstunde und überreichten ihnen und den anwesenden Eltern bei Weihnachtsgebäck und Limonade als vorgezogenes Weihnachtsgeschenk die Urkunden für die erbrachten Leistungen. Natürlich wurde den Jugendlichen der Wunsch mit auf den Weg gegeben, auch im Jahr 2018 das Sportabzeichen wieder abzulegen. Und an die anwesenden Eltern richtete sich der Wunsch, es ihren Kindern nachzumachen.

Der zweite (offizielle) Verleihungstermin für die Jugendlichen20180111_Verleihung_DSA_Jugend fand dann am 11.01.2018 statt. Zu diesem Termin waren fast alle übrigen Jugendlichen (mit ihren Eltern) erschienen. Neben den bereits genannten Sportabzeichen-Prüfern verteilten auch Gerd Hobrecht und Bert Thorwirth mit launigen Worten und kleinen Anekdoten aus dem Trainingsbetrieb des Jahres 2017 die Urkunden. Natürlich wurden die Anwesenden auch diesmal gefragt, ob sie das Sportabzeichen im Jahr 2018 erneut – oder zum ersten Mal - erwerben wollen, was von der breiten Mehrheit zustimmend beantwortet wurde.

Zu einem gemütlichen Abend mit (gesponsertem) Speis und Trank trafen sich dann am 09.02.2018 die erwachsenen Sportabzeichen-Absolventen. Leider ohne die beiden Damen des Sportabzeichen-Teams, Ruth Hildebrandt und Ruth Nieswand, stärkte man sich zunächst, um dann aus den Händen der übrigen Prüfer mit aufmunternden Worten die Urkunden in Empfang zu nehmen. Bis auf einen! Der Vorsitzende des TuS Homberg, Gereon 20180209_Verleihung-DSA-Becker-KaiserBecker, der sein Sportabzeichen zum zwölften Mal erfolgreich erworben hatte, ließ es sich trotz eines anderen Termins nicht nehmen, zu erscheinen und seine Urkunde vor allen anderen in Empfang zu nehmen. Neben vier „Ersttätern“ erwarben zwei Teilnehmer/-innen das DSA zum fünften Mal und einer zum zehnten Mal. 40 DSA nennt Günter Müller sein Eigen und mit gutem Beispiel gehen die Prüfer voran, denen das Sportabzeichen zum 42. Mal (Gerd Hobrecht), 43. Mal (Siegfried Kaiser) und 48. Mal (Bert Thorwirth) verliehen wurde. Allen Erwerberinnen und Erwerbern einen herzlichen Glückwunsch.20180209_Verleihung-DSA-Kaiser-Mueller

Wie heißt es so schön: „Nach dem Spiel ist vor dem Spiel!“ Und so beginnt die Sportabzeichen-Saison 2018 am 13. April. Das Sportabzeichen-Team hofft, alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus 2017 - und noch einige mehr - auf dem Sportplatz am Füstingweg (wieder) zusehen. Eltern und Nachbarn von „Sportabzeichen-Kindern“, Freunde und Schulkameraden, Arbeitskolleginnen und  kollegen oder Betriebs(sport)gemeinschaften sind zu den Trainings- und Abnahmezeiten gern gesehen und können dann am Jahresende vielleicht auch sagen:
-    Ich will’s
-    Ich mach’s
-    Ich hab’s.

© S. K., 2018